MatterLive

www.matterlive.ch

Neu, anders und doch Mani Matter

.

Freitag, 5. Mai 2006, 20h15

              Türöffnung ab 19h30                

 Eintritt CHF 35.- 

  Reservationen: Altstadt Buchhandlung Murten, 0265 670 5777

MatterbandHP.jpg 

Mani Matter ist Teil der Schweizer Kultur. Seine Lieder stehen in den Liederbüchern der Schulen. Kinder spielen sie im Gitarreunterricht. Rockbands erweisen ihm die Ehre, indem sie einzelne Songs neu interpretieren.

Und doch: Erstaunlicherweise gibt es keine Band, die sich ausschliesslich Matter widmet.

MatterLive will das ändern. Weil wir überzeugt sind, dass es musikalisch bei Matter viel zu entdecken gibt. In Matters Liedern steckt mehr als ein paar Akkorde. MatterLive will Matters Lieder in Matterscher Qualität und doch neu auf die Bühne bringen. Wir versuchen, Matters Bilder in ungehörte Musik zu giessen. MatterLive wagt den Balanceakt zwischen eigener Interpretation und Treue zum Original.  MatterLive sind zwei wilde Flamenco-Gitarristen plus Kontrabass plus Singstimme statt Troubadour mit Gitarre. Bei MatterLive wird „Di Strass won i dran wohne“ zum Blues, „ds Nünitram“ fährt als Tango durch die Nacht und der Wilhelm Tell spielt im Wilden Westen. Ueli Schmezer ist mit Matters Liedern aufgewachsen. Hansjakobli und Ferdinand waren Teil seiner Kindheit. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe ManiMatterHerbst2002 hat sich Schmezer intensiv mit dem Matters Werk auseinandergesetzt. Bei einem zufälligen Zusammentreffen mit den Musikern des Akustik-Trios „Vino tonto“ war dann plötzlich klar: So muss Matter heute tönen. Mats Küpfer, Lucas Stähli und Michel Poffet, die drei Virtuosen von „Vino tonto“, gehen „ohne Vorbelastung“ ans Werk. Ihnen sind Mani Matters Lieder Ausgangspunkt für neue musikalische Interpretationen. Für alle Beteiligten ist die Zusammenarbeit ein hochspannender Balanceakt zwischen eigener Interpretation und Treue zum Original. Mani Matter ist zwar vor über 30 Jahren gestorben, doch seine Lieder sind Lieder von heute. Wir wollen, dass sie heute gespielt werden - hier und jetzt und erlebbar für alle. Neu interpretiert, anders und doch unverkennbar Matter. un

 

 

MatterbandkoepfeHP.jpg

Michel Poffet  -  Lucas Stähli  -  Ueli Schmetzer  -  Mats Küpfer

Dieser Anlass wird freundlicherweise unterstützt von der:

Freiburger Kantonalbank Murten 

 

Nächste Veranstaltungen

DAS KELLERTHEATER PRÄSENTIERT SEINE NEUSTE EIGENPRODUKTION: "DIE WUNDERÜBUNG"

02 Februar 2019 20:15 - 23 Februar 2019 20:15

DAS KELLERTHEATER PRÄSENTIERT SEINE NEUSTE EIGENPRODUKTION:
Die Wunderübung Eine Beziehungkomödie ER und SIE haben sich entschieden. Joana und Valentin. Sie gehen zur Paartherapie. Zwischen ihnen funktioniert gar nichts mehr. Ausser dass sie sich einig sind, getrennte Wege zu gehen. Der Therapeut sieht sofort: Das ist ein Paar im fortgeschrittenen Kampfstadium, alles läuft gegeneinander. Nur in der Polemi...
KIB PRÄSENTIERT: SCHNITZELBANK-SOIRÉE DER MURTNER FASTNACHT 2019

02 März 2019 18:30

KIB PRÄSENTIERT:  SCHNITZELBANK-SOIRÉE DER MURTNER FASTNACHT 2019
Bereits zum 3. Mal im KiB ! Geniessen Sie eine Abendunterhaltung in gemütlichem Rahmen, mit Auftritten der Schnitzelbänkler, Tambouren und einer Hip-Hop-Dance-Gruppe. Im Foyer servieren wir Ihnen gerne diverse Getränke und warme Snacks. Es treten auf: Hans Nötig  -  Rüebe  -  SchnureGige  -  Dancefloor12 - Stedtli Rumpler Beginn: 18.33 Uhr Prog...
VULLY BLUES CLUB PRESENTS "PASCAL GEISER"

22 März 2019 20:30

VULLY BLUES CLUB PRESENTS
 Pascal Geiser - Bluesmusiker mit Können und Authenzitität
www.pascalgeiser.com Pascal Geiser ist 1980 geboren und in Erlinsbach SO aufgewachsen. Sein Vater spielt seit 1981 (bis heute) in einer regionalen Bluesband Schlagzeug. Sein eigenes Projekt beginnt Geiser dann im Jahr 2011 mit der ersten Single "First time I felt the blues" welche ...
DAS KELLERTHEATER PRÄSENTIERT SCHÖNHOLZER & RÜDISÜLI - "SOZIALPLAN"

23 März 2019 20:15

DAS KELLERTHEATER PRÄSENTIERT SCHÖNHOLZER & RÜDISÜLI  -
Niemand besingt das menschliche Scheitern so heiter, wie der Songwriter Markus Schönholzer. Zusammen mit Robi Rüdisüli erzählt er mit Schalk und in subtilen Tönen von Stehaufweibern, stolzen Eigenbrötlern und angezählten Aussenseitern. Und schon bald erkennt man in diesen gesungenen Biografien den fernen Onkel, die Nachbarin, und schlussendlich: si...
FLAMENCO NIGHT - PHILIPPE JEAN-MAIRET Y AMIGOS

30 März 2019 20:15

FLAMENCO NIGHT - PHILIPPE JEAN-MAIRET Y AMIGOS
Tänze, Lieder und Flamenco-Rhythmen aus Andalusien         Auf der KiB-Bühne:
Tanz:          Isabel Amaya
Tanz:          Elena Vicini
Gesang:      Rafael de Huelva
Gitarre:       Alfredo Palacios
Gitarre:       Philippe Jean-Mairet
Isabel Amaya geboren und aufgewachsen in Cadiz (Südspanien) Begann schon als Ki...
Zum Seitenanfang