Nächste Veranstaltungen

24
Jun
2019
SOMMERPAUSE

Gratis

24 Juni 2019 00:00 - 24 August 2019 06:00

im Kalender speichern

Diverses
SOMMERPAUSE

Nächste Veranstaltung im KiB:

MurtenClassics empfängt Sie gerne am 31. August um 17h00 zu offen für neues mit dem Konzert „ZONA IMAGINARIUM“




31
Aug
2019
MURTEN CLASSICS - OFFEN FÜR NEUES - "ZONA IMAGINARIUM"

40.- CHF

31 August 2019 17:00

im Kalender speichern

Konzerte
MURTEN CLASSICS - OFFEN FÜR NEUES -

ZONA IMAGINARIUM

Das multimediale Konzert fordert das Ohr zum Sehen und das Auge zum Hören heraus. Das Konzept der konzertanten Installation mischt unsere Wahrnehmungssinne neu.

Die Künstler steigen auf die Bühne, um Klänge zu malen. Dabei lassen sie sich von visuellen Künstlern inspirieren, deren Werke während der Musik projiziert werden. Die Sinne des Zuschauers werden gebündelt. Seine Gefühle sind in der Zona imaginarium gefangen und befördern ihn in eine andere Dimension. SoundFiction nennt sich die entstehende Parallelwelt, in der die Musik immer präsent ist, aber sich auch in stetem Wandel befindet, während das Visuelle als illusorischer Vorhang Magie einflösst.

Werke von: Bohuslav Martinů • George Enescu • Nino Rota • Wolfram Wagner

Mitwirkende: Mihaela Anica, FlöteGeorg Hamann, Violine/ViolaHoria Maxim, Klavier

Bitte beachten:  Vorverkauf über Tickets online oder www.murtenclassics.ch

MC14 Web HGHP

 




14
Sep
2019
FLOYDWORKS - PINK FLOYD TRIBUTE

Verbleibende Plätze: 76 30.- CHF

14 September 2019 20:30 - 23:30

im Kalender speichern

Konzerte
FLOYDWORKS - PINK FLOYD TRIBUTE

FLOYDWORKS

6 erfahrene Bricks aus dem freiburgschen Umland bilden eine starke (Sound-) Wall, welche die Magie der Pink Floyd-Songs auf der Bühne wieder aufleben lässt. Floydworks zelebrieren eine musikalische Reise durch die legendären Hits einer Band, die fantastisch und einzigartig war. Shine On You Crazy Diamond!

Diese Freiburger lieben Pink Floyd so stark, dass sie jedes Detail ihrer komplexen Stücke interpretieren wollen. Sie zu spielen ist eine ständige Herausforderung, meisterhaft angenommen, so dass ihre Cover auf Facebook nicht erlaubt sind: zu perfekt !

Solche oder ähnliche Erlebnisse verbinden alle Floydworks-Mitglieder. Und nun treffen sich sechs erfahrene Musik-Cracks, ein Zahnrädchen greift ins andere und diese Pink Floyd- Magie ist wieder da. Wie geil ist das denn?  Wer wann wieso und unter welchen Umständen ab 2016 zur Truppe gestossen ist, ist nebensächlich. Hauptsache das Ding mit dem authentischen Pink Floyd- Feeling funktioniert. It works…Floydworks! Come and taste it!  https://www.floydworks.ch/

Line-up:

 
Daniel Stoll 
 Bassist, Initiator und zuständig für Boden und Groove
Patrik Schafroth  Schlagzeuger, Bandmotor und zuständig für Antrieb und  Rhythmus
Philipp Huber
 Tastenmann, Klangmaler und zuständig für spacige Floydsound- Teppiche und -Tupfer
Daniel Ackermann  Gitarrist, Genius und zuständig für Gänsehauteffekte
Julien Schafer  Gitarrist, Visual-Visionär und zuständig für Vollkommenheit
Thomas Ackermann

  Sänger, Lyrikakrobat und zuständig für Herz und Nieren

Reservationen: online (siehe -> Tickets kaufen ) oder Tel. 026 670 5777

Türöffnung und Bar ab 19h00

FloydworksHP




20
Sep
2019
Das Kellertheater präsentiert: «klein und gemein»

35.- CHF

20 September 2019 20:15

im Kalender speichern

Theater
Das Kellertheater präsentiert: «klein und gemein»

«klein und gemein» mit Laura und Lisa Goldfarb

Alles hat immer zwei Seiten – und entgegengesetzte Pole ähneln sich oft in frappierender Weise. Ob als Beamtin und Asylsuchende bei der Ausländerbehörde, als diabolisches Schaffnerinnen-Team im ICE, als die beiden einzigen Gehirnzellen von Donald Trump – die Spielweise, die Lisa und Laura Goldfarb auszeichnet, beruht auf Tempo, überraschenden Wendungen, abrupten Rollenwechseln und hoher Dynamik.

Detaillierte Informationen zum Stück und Reservationen siehe www.kellertheatermurten.ch




28
Sep
2019
VULLY BLUES CLUB presents SIMON GERBER & SOPHIE NOIR TRIO

Verbleibende Plätze: 83 30.- CHF

28 September 2019 20:30

im Kalender speichern

Blues
VULLY BLUES CLUB presents SIMON GERBER & SOPHIE NOIR TRIO

Simon Gerber & Sophie Noir Trio

Soul-Blues, Singer, Songwriter

Nach vielen Stationen, darunter mehr als 8 Jahre als Bassist von Sophie Hunger, kehrte Simon Gerber zu seinen Wurzeln, dem Gesang und der Soulmusik zurück.

Mit seiner musikalischen Partnerin Sophie Noir Kummer bilden sie ein neues Spezialtrio, das während eines Aufenthaltes im Cully Jazz 2017 gegründet und mit ihrem langjährigen Freund, Schlagzeuger und Toningenieur Claude Kamber ergänzt wurde.

Es ist ein Trio aus zwei Stimmen; Lieder werden zu zweit gesungen, Instrumente werden ausgetauscht, und die beiden Stimmen vermischen sich zu einer seltenen Alchemie, da sie seit ihrer Gründung regelmäßig auf der Bühne und in verschiedenen Projekten die Schultern gerieben haben. Die Musik ist wiederum minimal und pointiert, intensiv und elektrisch, weich und explosiv!

Ihr Repertoire besteht hauptsächlich aus Originalsongs in Französisch oder Englisch, aber auch aus neu arrangierten Songs aus Simon Gerbers 4 französischen Alben und schließlich aus wenig bekannten Duetten aus dem amerikanischen Soul- und Rhythm'n'Blues-Repertoire.

Im Januar 2018 veröffentlichten sie ihre erste CD (5 Tracks) "MOVE ON". Für diese CD machten die drei Jurassier alles selbst. Vom Schreiben und Komponieren bis zur Aufnahme, vom Spielen aller Instrumente bis zum Mixen, vom Grafikdesign bis zur Promotion ist alles hausgemacht.

 

Après de multiples collaborations, dont plus de 8 ans en tant que bassiste de Sophie Hunger, Simon Gerber retrouve ses origines, la chanson et la musique Soul.

Avec sa complice musicale depuis 20 ans Sophie Noir Kummer, ils forment un nouveau trio particulier, créé à l’occasion d’une résidence au Cully Jazz 2017, et complété par leur ami de longue date, le batteur et ingénieur du son Claude Kamber.

C’est un trio à deux voix ; les chansons se chantent à deux, les instruments s’échangent, et les deux voix se mélangent dans une alchimie rare puisqu’elles se côtoient régulièrement sur scène et dans divers projets depuis leurs débuts. La musique est tour à tour minimale et poignante, intense et électrique, douce et détonante!

Leur répertoire est principalement composé de chansons originales en français ou en anglais, mais aussi de chansons réarrangées tirées des 4 albums en français de Simon Gerber, et enfin de duos peu connus du répertoire Soul et Rhythm’n’Blues américain.

Ils sortent en janvier 2018 un premier EP (5 titres) « MOVE ON ». Pour cet EP, les trois jurassiens réalisent tout eux-mêmes. De l’écriture et la composition à l’enregistrement, du jeu de tous les instruments au mixage, du graphisme à la promotion, c’est du véritable fait maison.

Line up :

                                                                
Sophie Noir Kummer  voix, basse, piano
Simon Gerber  voix, guitare électrique, contrebasse

Claude Kamber

 batterie, choeurs

 

 

 

 

Reservationen: online (siehe -> Tickets kaufen ) oder Tel. 026 670 5777

Türöffnung und Bar ab / Caisse et bar à partir de 19h45




04
Okt
2019
Das Kellertheater präsentiert: «D'Hintercherbanda»

35.- CHF

04 Oktober 2019 20:15

im Kalender speichern

Literatur
Das Kellertheater präsentiert: «D'Hintercherbanda»

«D'Hintercherbanda» – Szenische Lesung zum Jubiläum

In den 1930er-Jahren ging es den Senslern miserabel. Da wurde Deutschfreiburg von einer Diebesbande heimgesucht, die in die Geschichtsbücher einging. Die jungen Männer trafen sich in Hintercher bei Heitenried und bereisten per Velo die halbe Schweiz. Vor genau 10 Jahren hat das Freilichttheater über die Hintercherbande in Alterswil für Furore gesorgt. Der Theaterverein Hintercher geht nun damit auf Tournee durch Deutschfreiburg – als szenische Lesung im Kleintheater.

Detaillierte Informationen zum Stück und Reservationen siehe www.kellertheatermurten.ch




05
Okt
2019
Worldmusic Konzerte präsentiert - "José Luis Monton Trio"

Verbleibende Plätze: 83 40.- CHF

05 Oktober 2019 20:15

im Kalender speichern

World music
Worldmusic Konzerte präsentiert -

JOSÉ LUIS MONTON TRIO

Der international gefragte Gitarrist, José Luis Montón aus Madrid, ist ein Meister der spanischen Gitarre. Er hat keine Berührungsängste mit anderen Stilen und Kulturen. Im Gegenteil, er sucht seit jeher neue Ausdrucksformen und liebt es mit den verschiedensten Künstlern zusammen zu spielen. So hat er unter anderem auch die Gemeinsamkeiten zwischen Flamenco und der Musik des Baskenlandes erkundet, er spielt den traditionellen Flamenco mit Tanz und Gesang und er begleitet voller Leidenschaft die Fadosängerinnen. Aufrichtigkeit und Authentizität in der Kunst ist ihm sehr wichtig, auch bei seinen eigenen Kompositionen.

Seine Konzertreisen führen ihn quer durch die Welt von Europa nach New York und Japan. Jüngst spielte er in der neuen Elbphilharmonie in Hamburg. Seine Musik ist immer eine gelungene Mischung aus Flamenco, seinen erlesenen Kompositionen und dem herausragenden Spiel seiner Gitarre. Farbenfroh und lebendig berühren seine Darbietungen die Herzen der Menschen. Er freut sich in Murten das Publikum zu begeistern!

Line up:      
José Luis Montón  
 Flamenco-Gitarre
Juan Carlos Aracil 
 Flöte
Andy Pupato  Perkussion

 

 

 

 

 

Reservationen: online (siehe -> Tickets kaufen ) oder Tel. 026 670 5777

Türöffnung und Bar ab 19h30




12
Okt
2019
KIB PRÄSENTIERT: ESTHER HASLER - "WILDFANG"

Verbleibende Plätze: 85 30.- CHF

12 Oktober 2019 20:15

im Kalender speichern

Specials
KIB PRÄSENTIERT:  ESTHER HASLER -

Esther Hasler - Wildfang

Ein Jahrzehnt ist Esther Hasler nunmehr unterwegs, solo im Duo mit Piano. Auch im fünften Einfraustück zieht sie doppelbödig und hintersinnig vom Leder und bleibt dabei ihren Markenzeichen treu.

Natur oder Kultur, wäre diesmal die Frage. Aber so einfach sind die Unterschiede zwischen Mensch und Tier, zwischen Zivilisation und freier Wildbahn in Zeiten wie diesen nicht mehr festzumachen. Während die internationale Gemeinschaft um Fangquoten feilscht, weiss im globalen Halali niemand mehr, wer die Jäger und wer die Gejagten sind. Spätestens wenn die Rechenleistung handelsüblicher Smartphones die menschlichen Hirnwindungen überflüssig macht, ist es Zeit, den Stecker zu ziehen, den Sender abzustreifen und sich an der Seite der Bären, Wölfe und Luchse ins Unterholz zu schlagen, die Verfolgung aufzunehmen und auf Beutezug durch die Faltengebirge und Abgründe der Condition humaine zu gehen.

Nein, es ist kein Traum: invasive Pflanzenarten verstopfen Flussläufe und tiefgekühlter Wildlachs die Tiefkühltruhen. Die Medizin empfiehlt den Genuss von Zuchtcrevetten zur Grippeprophylaxe. Zickenkrieg im Dschungelcamp, Zikakrieg und Quallenalarm an der Copacabana. Noch ein paar Jahre und unsere strammen Nutzwälder mutieren, Biber sei Dank, zu Mangrovensümpfen.

Auf den Malediven landunter und in den frisch gefluteten Unterwasserwelten schnorcheln die Normalverbraucher, darunter auch die üblichen Verdächtigen aus Hasler früheren Programmen: Annerös Zgraggen schmiedet Businesspläne, Adoptivgrossmutter Gruschenka erklärt die Welt, Frau Friedli urteilt auf Vorrat, Marie-Chantal ordnet ihr Leben und Hannelore aus Hannover liebt mal wieder transkulturell und unerfüllt.

Esther Hasler ist eine begnadete Frauspielerin.

«Wildfang» ist Menschen auf Leib und Seele geschrieben,

  • die gerne durch den Feldstecher fernsehen,
  • die mit Wölfen heulen und mit Schafen bloggen,
  • zu deren Wohlbefinden Schokowaffeln mehr beitragen als Schusswaffen,
  • die hinter der nächsten Ecke ein Stück Glück finden können,
  • die mit Mutter Natur gut und gern Kirschen essen.

Text & Musik: Esther Hasler  -  Regie: Didi Sommer

Reservationen: online (siehe -> Tickets kaufen ) oder Tel. 026 670 5777

Türöffnung und Bar ab 19h30




16
Nov
2019
KiB proudly presents: Knuth-Tucek - "Heimat"

Verbleibende Plätze: 85 30.- CHF

16 November 2019 20:15

im Kalender speichern

Specials
KiB proudly presents: Knuth-Tucek -

HEIMAT - Ein Ammenmärchen

Kontinente driften, Polkappen schmelzen, Millionen wandern, Unionen brechen, Drohnen fliegen, Algorithmen regieren und Volksversteher brüllen, während auf helvetischen Balkonen immer noch die postfaktischen Geranien blühen: Zuhause ist, wo nichts gesprengt wird.

Knuth und Tucek, die Königinnen dunkler Märchenstunden, knallen liederliche Farbbeutel an Patrias stahlgraue Fassade, zersingen patridiotische Schierlingsbecher und migrieren musengeküsst und zaunreitend über die Grenzen unheimeliger Vaterländer – eine Heimsuchung der weiblichsten Art, eine Un-Hymne an die Kraft der Kunst.

Auf der KiB-Bühne:

Nicole Knuth und Olga Tucek – die Gewinnerinnen des Schweizer Kleinkunstpreises 2019

Hochtheatralisches Kabarett mit gewaltig weiblicher Satire und barbarischer Musikalität

Am Anfang war: Eine verwehrte Subvention. Um nicht bereits vor der Lebensmitte in weibliche Altersarmut abzurutschen, begannen die Schauspielerin Nicole Knuth und die Sängerin Olga Tucek gemeinsam auf Bühnen zu wüten:

11 prallbunte, abenderfüllende Stücke voller Hirnräusche, Herzouvertüren und Humorhinterhalte haben seither das offenohrige Publikum begeistert. Hintersinnige Liedlinien umschmeicheln inhaltsfunkelnde Textkaskaden, sprühender Geist bewässert wunderliche Wortfelder, lachende Augen beweinen des Messerblickes Schärfe – alles hausgemacht und handgeschöpft - Bühnenkunst der unbeschreiblichen Art!

Reservationen: online (siehe -> Tickets kaufen ) oder Tel. 026 670 5777

Türöffnung und Bar ab 19h30




23
Nov
2019
Jazz im KiB - Eva Slongo Quartett

Verbleibende Plätze: 85 30.- CHF

23 November 2019 20:30

im Kalender speichern

Jazz
Jazz im KiB - Eva Slongo Quartett

Eva Slongo mit dem Jazzquartett "Evazzion"

Es ist schon mehrere Jahre her, dass die Jazz-Violinistin und –Sängerin Eva Slongo Musiker zusammenbringen wollte, um ihre Musik aufzuführen. Ihre Kompositionen, inspiriert von Reisen und verschiedenen Lebensphasen, entstehen im Sinne der Improvisation, eine Kunst, die sie seit ihrer ersten Kostprobe unermüdlich einsetzt.

Im Jahr 2013 nahm sie erstmals eine CD "Trésor" im Trio mit Laurent Coulondre an der Orgel und Pierre-Alain Tocanier am Schlagzeug auf. Dann erweiterte sie ihre Formation zum Quartett mit Joran Cariou am Klavier, Fabricio Nicolas am Kontrabass und Nicolas Charlier am Schlagzeug. Mit diesen Musikern nahm sie 2016 ihr erstes Album "Inspirations" auf.

Live im KiB Murten mit Arnaud Francelet (Kontrabass), Markus Ostfeld (Schlagzeug) und Richard Pizzorno (Klavier).

Reservationen: online (siehe -> Tickets kaufen ) oder Tel. 026 670 5777

Türöffnung und Bar ab / Caisse et bar à partir de 19h45

Eva Slongo avec le quartet jazz « Evazzion »

Cela fait plusieurs années que la violoniste et chanteuse de Jazz, Eva Slongo a souhaité réunir des musiciens autour d’elle pour interpréter sa musique. Ses compositions, inspirées de voyages et de différentes périodes de sa vie, sont écrites  au service de l’improvisation, un art qu’elle exploite sans se lasser depuis qu’elle y a goûté.

En 2013, elle enregistré tout d’abord un premier EP « Trésor » en trio avec Laurent Coulondre à l’orgue et Pierre-Alain Tocanier à la batterie. Puis sa formation se transforme en quartet avec Joran Cariou au piano, Fabricio Nicolas à la contrebasse et Nicolas Charlier à la batterie. C’est avec ces musiciens qu’elle enregistre son premier album « Inspirations » en 2016.

Live au KiB à Morat avec Richard Pizzorno (piano), Arnaud Francelet (contrebasse) et Markus Ostfeld (batterie)




unterstützt VON:

murten

       

Wir unterstützen:


20 100 logo noirBI

 UNsere Medienpartner:

Medienpartner Website neu

Zum Seitenanfang